Montag, 16. Januar 2012

Copic Chart

Hallo zusammen,


hier meine Copic Chart aufgrund der Anfrage von Mana hier in meinem Blog, die Interesse an meiner Copic Box mit den Pastelltönen hat. Ich hoffe, es hilft dir etwas. Eigentlich brauchst du von jeder Farbe die 00 / 000 / 0000 Töne, es gibt aber auch viele andere Töne z. B. der V93 der farblich zu den Pastelltönen passt.
Viele der 000 Töne etc. sind so hell, dass du sie auf der Chart hier wahrscheinlich auch nicht erkennen wirst. Ich kann dir die Nummern auch gerne runtertippen, das ist kein Ding.


Die Chart selber hab ich mir mal selber zusammengebastelt, bzw. abgeändert. Ich kann mit den Nummern selber nichts anfangen sondern arbeite mit den Farbnamen. 




Leider zeigt Blogspot das Bild gar nicht in Originalgröße an, versucht es mal hiermit:


Araveena Copic Chart


Ich weiß nicht, ob ich die Blanko Chart irgendwo gespeichert habe, aber ich kann diese hier auch bearbeiten, sodass sie leer ist, wenn jemand Interesse an ner Chart mit Copic Namen hat. Blankos nur mit den Copic Nummern gibt es im Internet zu finden. Meldet euch einfach, falls ihr was braucht. Ihr druckt das auf eurem üblichen Copic Papier aus, pinselt es an und hängt es euch an die Wand.


Liebe Grüße
Araveena

Kommentare:

  1. Danke fürs einscannen. =>

    Die Chart ist auch im Externen Link etwas klein. Also vor allem die Namen kann man nicht lesen ;_;

    Ich vergleiche sie einfach mal mit meiner Chart...vor allem bei den "000 Tönen". Glaub da hab ich noch nicht ansatzweise so viele wie du.

    Das wird ein teurer Einkauf. T^T

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn ich bei dem externen Link auf das Bild klicke, wirds nochmal größer.
    Also ich kann die Namen dann lesen.

    Und bestell deine Copics lieber jetzt noch und beiss in den sauren Apfel, bevor die teurer werden. Auf www.zc77.de kriegst du sie derzeit noch zum alten Preis.

    AntwortenLöschen
  3. Interessant das sieht wirklich nach einer reichen sammlung aus. ich hätte ein frage ich hab ja gelesen das du auch prismacolor und farber castell hast als buntstifte würdest du die empfehlen? kann man prismacolor mit farber castell gleichsetzen denn alle sagen ja immer das farber castell die besten buntstifte sind^^ ich überlege mir nämlich ein paar bessere buntstifte anzuschaffen aber am liebsten wäre es mir eine etwas billigere variante von farber castell zu finden die aber qualitätsmässig auch mitkommt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandy,

    von der Qualität kann man Prismacolor und Farber Castell auf jeden Fall gleichsetzen. Sie haben aber ein vollkommen unterschiedliches Farbverhalten.
    Die Polychromos kommen aus Deutschland, die Prismacolor aus der USA (glaube ich zu wissen). Die Polychromos sind die besten deutschen Stifte. Vom Preis her sind beide denke ich gleich teuer.
    Die Minen von den Polys sind härter als die der Prismacolour. Für Details sind sie meiner Meinung nach besser geeignet. Die Prismacolor haben eine weiche Miene mit einem starken Farbauftrag (ähnlich wie Wachsstifte), man muss sie öfter nachspitzen und darf mit denen auch nicht so draufdrücken da sie sonst bröseln. Sie verschmieren, also muss man wirklich acht geben.

    Allerdings finde ich für Schattierungen die Prismacolor besser geeignet da sie einen sehr weichen, schönen Farbauftrag haben.

    Eine Freundin von mir hat in ihrem Blog mal die Unterschiede beschrieben:

    http://nao-ren.blogspot.com/2010/09/farbstifte.html

    Schau da doch mal nach, besser könnte ich es eigentlich nicht beschreiben.

    Wenn du erstmal mit günstigeren Stiften anfangen willst, versuch es mal mit den Fantasia. Vor kurzem gabs die wieder in Aldi Süd, aber ich denk die sind jetzt für ein Jahr wieder weg. Alternativ nimmst du einfach mal andere Stifte von Farber Castell. Vielleicht diese hier:
    http://www.amazon.de/FABER-CASTELL-Buntstifte-Colors-Nature-Metalletui/dp/B000WH2VW6/ref=pd_sxp_f_pt

    Ich hab mit denen zwar noch nicht gezeichnet, aber normalerweise dürften die auch nicht verkehrt sein.

    Grüße
    Araveena

    AntwortenLöschen